Flexseal Logo

IMMER EINE SICHERE VERBINDUNG - WELTWEIT


LSK 960

prod ringraum lsk960 200x0Die Flexseal Anschlussdichtung LSK 960 dient zum nachträglichen Anschluss von glattwandigen Rohren wie z.B. KG, SML, GGG, FZ und Stahl an Hauptrohre und Schächte aus Beton oder Stahlbeton.

Die Erfahrung zeigt, dass mehr als die Hälfte aller nachträglich hergestellten Rohranschlüsse nicht DIN-gerecht ausgeführt werden. In vielen Fällen wird das Hauptrohr nicht korrekt angebohrt, was Risse in der Betonstruktur zur Folge hat. Daher ist darauf zu achten, dass die Kernbohrung mittels eines geeignetes Bohrgerätes angefertigt wird.

Der Rohranschluss stellt eine gelenkige Verbindung dar und kann eventuell auftretende Erdsetzungen sicher aufnehmen.

Bei Anschlüssen bis 200 mm ist eine Abwinkelung von 7°, bei größeren Durchmessern 4° sichergestellt, ohne dass der Anschluss undicht wird.

Qualitätssicherung:

Die Flexseal LSK 960 wird, je nach Nennweite aus einem hochwertigem SBR- oder EPDM-Gummi gefertigt.

Auf Anfrage auch in NBR (öl- und benzinbeständig) lieferbar!

DOWNLOAD: Datenblatt und Montageanleitung LSK
Kontaktaufnahme für dieses Produkt

Artikel-
Nummer

Nennweite
(DN)

DA
(mm)

Kernbohrung
(mm)

Einstecktiefe
(mm)

LSK 960-40 40 40 75 50
LSK 960-50 50 50 75 50
LSK 960-63 60 63 89 50
LSK 960-75 70 75 101 50
LSK 960-90 90 90 116 50
LSK 960-110 100 110 138 50
LSK 960-110NBR 100 110 138 50
LSK 960-110L* 100 110 138 105
LSK 960-125 125 125 151 50
LSK 960-160 150 160 186 50
LSK 960-160NBR 150 160 186 50
LSK 960-160L* 150 160 186 105
LSK 960-170 150 170 196 50
LSK 960-200 200 200 226 50
LSK 960-222 200 222 248 50
LSK 960-225 245 225 251 50
LSK 960-250 250 250 276 50
LSK 960-315 300 315 341 50
LSK 960-400 400 400 426 50
LSK 960-500 500 500 526 50